Theresia Philipp | Köln 

Theresia Philipp (*1991) ist eine deutsche Saxophonistin/Komponistin. Sie studierte von 2010 bis 2015 an der HfMT Köln bei Claudius Valk, Roger Hanschel, Prof. Henning Berg und Prof. Joachim Ullrich und seit 2016 an der HfM Mannheim Komposition bei Prof. Jürgen Friedrich. In der Oberlausitz aufgewachsen, besuchte sie von 2004 - 2010 das "Sächsisches Landesgymnasium für Musik Carl Maria von Weber Dresden", nachdem sie mit 11 Jahren u.a. im Spielmannszug Oberlichtenau e.V. begann Saxophon zu spielen. Von 2007-2011 war sie Mitglied im LandesJugendJazzOrchester Sachsen und 2012-2013 im BundesJazzOrchester (BuJazzO). Mittlerweile ist Theresia Philipp aktiver Bestandteil der Kölner Jazzszene.

Zusammenarbeit mit:

John Taylor, Marko Lackner, John Ruocco, Jiggs Whiggham, Will Vinson, Kurt Elling,Heiner Wiberny, Frank Wunsch, Loren Stillman, Klaus Osterloh, The World famous Glenn Miller Orchestra, Michael Heupel und der WDR Big Band.

Auszeichnungen:

Lions Club Stipendium 2013

Diskographie:

Pollon - "herb" klaeng records
Esja4 - "Petrichor" Nabel Records
BackyardJazzOrchestra - "On Tour" SJF Records
u.v.m.

 

LIVENEWSREVIEWSREPORTSREZENSIONEN
 
Termin Veranstaltung Ort/Veranstalter
FR
22.09.17

20:00
Jazz im Salon

 
   Trio Pollon
Besetzung: Theresia Philipp (sax) | David Helm (kb) | Thomas Sauerborn (dr)
 


Hier sind drei junge Vollprofis am Werk,die keine Scheu vor Genregrenzen haben. Ganz selbstverständlich mischen sie Eigenkompositionen mit ihren liebsten Standards.
freiraum.suelz
Köln

 

 

 



Instrumente:

Saxophon | Flöte | Klarinette

Bevorzugte Stile:

Swing | Cool Jazz | Soul Jazz | Jazz Blues | Chamber Jazz | Nu Jazz | Acid Jazz | Improvisierte Musik